Loco cetecom advanced

Zertifizierung: Ihre Erfolgsgarantie

Als Teilnehmer an eTicket Deutschland verpflichten sich Verkehrsunternehmen und -verbünde vertraglich zur Verwendung zertifizierter Ticketing-Komponenten. Aktuell zählen mehr als 600 Unternehmen dazu.

In Zusammenarbeit mit dem Prüflabor cetecom advanced GmbH bieten wir die Zertifizierung aller eTicket Deutschland-Komponenten an:

  • Nutzermedien, z. B. Chipkarten
  • Akzeptanzterminals, z.B. Kontroll-, Erfassungs- oder Verkauftsterminals
  • Hintergrundsysteme 
  • Sicherheitsmodule in Form von SAM-Servern oder SAM-Clustern

Hersteller haben damit die Möglichkeit, ihre Komponenten auf VDV-Kernapplikationsstandards zu überprüfen und erhalten von uns eine entsprechende Zertifizierungsurkunde.

Ticketautomat

Hier finden Sie eine Übersicht der von uns bereits zertifizierten Komponenten.

Zur Übersicht

Unterstützung der Motics-Einführung: Kostenfreie Nachzertifizierung von DL-Terminals

Bis Ende 2024 müssen alle Kontrollgeräte in Deutschland Motics-fähig sein. Wir unterstützen Sie als Hersteller, indem wir Ihre DL-Terminals im November 2024 kostenlos nachzertifizieren. Dafür gelten zwei Bedingungen:

  1. Das DL-Terminal muss nach dem 1. November 2021 durch uns zertifiziert worden sein
  2. Der zertifizierte Softwarestand ist seit dem unverändert, es wurde lediglich die Motics-Funktionalität ergänzt

Wenn das auf Ihre Terminals zutrifft, schreiben Sie uns bitte bis zum 31. Oktober 2024 eine E-Mail an zertifizierung.ets@vdv.de mit einem Verweis auf die ursprüngliche Zertifizierung und der Erklärung, dass der zertifizierte Softwarestand lediglich um die Motics-Funktionalität ergänzt wurde (PDF mit Unterschrift).

Die Prüfungen finden spätestens im November 2024 in unseren Räumlichkeiten in Ihrem Beisein statt. Die Urkunde erhalten Sie von uns im Dezember 2024/Januar 2025.

Mailen Sie uns!
Team Zertifizierung

In fünf Schritten zur Zertifizierung:

  1. Sie laden den Prüfantrag für die zu zertifizierende Komponente herunter, füllen ihn aus und senden ihn via E-Mail an zertifizierung.ets@vdv.de
  2. Wir stimmen den Antrag mit Ihnen ab. Sie beauftragen das Prüflabor mit der Zertifizierung der Komponenten.
  3. Ihre Komponente wird vor Ort bei cetecom advanced geprüft.
  4. Die Prüfer von cetecom advanced verfassen einen Testreport basierend auf dem Prüfprotokoll.
  5. Sie erhalten Ihre Zertifizierungsurkunde von uns und die jeweilige Komponente wird in unsere Übersicht der zertifizierten Komponenten aufgenommen. 

Alle Infos zu Ablauf und Preisen finden Sie auch in unserem Produktblatt.

Download Produktblatt

Um Ihre Komponenten zertifizieren zu lassen, müssen Sie bei uns einen entsprechenden Prüfantrag stellen. Wir stimmen den Antrag mit Ihnen ab, bevor Sie das Prüflabor beauftragen. Von der Chipkarte über den Busdrucker bis zum Kontrollgerät - laden Sie hier Ihren Prüfantrag herunter:

Prüfantrag Nutzermedien (NM)
Prüfantrag Akzeptanz-Terminals (AKT)
Prüfantrag Hintergrundsysteme (HGS)
Prüfantrag Statische Berechtigung (STB)

Für die Zertifizierung eines SAM-Servers oder SAM-Clusters verwenden Sie bitte den separaten Prüfantrag. Das Prüflabor ist in diesem Fall VDV-ETS. Wenn Sie den Antrag eingereicht haben, bekommen Sie von uns ein Angebot für die Zertifizierung. Nach Beauftragung erfolgt dann die Prüfung des Antrages und anschließend die Prüfung des SAM-Servers oder SAM-Clusters.

Sie haben noch Fragen? Sprechen Sie uns an!

Download Prüfantrag SAM-Server Schreiben Sie uns!

Das sind Ihre Ansprechpartner

Bernd Pieper, Leiter Standardisierung und Zertifizierung

Bernd Pieper

Leiter Standardisierung und Zertifizierung

pieper@vdv.de

Lisa Hintzen, Projektassistenz & Zertifizierung

Lisa Hintzen

Projektassistenz & Zertifizierung

hintzen@vdv.de