eTT-Softwarepaket zum Testen der Schnittstelle zwischen Nutzermedium und SAM

Das Softwarepaket eTT beinhaltet ein Testtool, mit dem ein definierter Satz von Testfällen zwischen Nutzermedium (NM), Secure Application Module (SAM) und einem Simulationsterminal (ST) abgebildet wird. Damit kann ein echtes Nutzermedium bzw. SAM gegen die in eTT implementierten SAM- bzw. NM-Simulatoren getestet werden. Das Testtool bildet dabei die Terminalabläufe ab, die für das Zusammenspiel von NM und SAM relevant sind. 

Dabei müssen die eigenen Daten bzw. Datenstrukturen zwar syntaktisch korrekt sein, ein Nutzermedium kann jedoch beispielsweise eine abgelaufene Berechtigung enthalten. Trotzdem kann damit ein Terminal getestet werden. Das Terminal seinerseits kann neue Datenstrukturen (etwa neue Berechtigungen) ausgeben und Transaktionen durchführen. Diese Änderungen können dann mit eTT in lesbarer Form ausgegeben und vom Anwender bewertet werden.

Download Produktblatt

Durch Nutzung der NM- und SAM-Simulierungen kann die Terminalentwicklung unterstützt werden. Darüber hinaus unterstützt eTT Entwickler und Hersteller bei der Vorbereitung auf die Zertifizierung.

So kommen Sie an Ihr eTT-Softwarepaket

eTT ist Bestandteil der (((eTicket Hersteller-Pakete etiKIT Professional" und „etiKIT Premium". Unternehmen, die eines dieser Pakete abgeschlossen haben, können immer die aktuellste Version von eTT nutzen.
Alternativ können Sie bei uns eine aktuelle eTT-Lizenz erwerben. Füllen Sie dafür einfach das Bestellformular aus und schicken es uns per Mail. 

Download Bestellformular Mailen Sie uns!

Diese Nutzungsbedingungen regeln die Einräumung der Nutzungsbefugnis (Lizenz) an der Software in jeder Form und Ausprägung. Alle Rechte an "eTT" liegen bei der VDV eTicket-Service GmbH & Co. KG.
Zwischen dem Lizenznehmer und VDV-ETS kommt ein Software-Lizenzvertrag zustande. Die Software wird dem Lizenznehmer nach Eingang des Rechnungsbetrages zum Download bereitgestellt.


DownloadDownload Nutzungsbedingungen

Systemvoraussetzungen für die Verwendung von eTT: 

  • Handelsüblicher PC (oder Notebook) 
  • Betriebssystem mind. Windows 7 
  • Handelsübliches Lesegerät für kontaktbehaftete und kontaktlose Chipkarten, das über die Standard-PC/SC-Schnittstelle angesprochen werden kann. Dieser Kartenleser wird meist per USB angeschlossen 

Zu eTT gehört auch ein Load-Key-Tool, mit dem symmetrische Schlüssel anhand eigens hierfür erzeugter und extern bereitgestellter Kryptogramme in jedem Sicherheitslevel in SAMs (nach-)geladen oder gelöscht werden können.